Fachliche, kreative und kräftige Umzugshilfe gesucht!

Das ART.13 zieht um. Für den Umzug werden wir viel Hilfe benötigen, sowohl was die Planung und den Kontakt mit der Bauaufsicht betrifft, als auch praktisch für den Aus- und Umbau. In diesem Post haben wir zusammengestellt, in welchen Bereichen wir definitiv Unterstützung benötigen. Die Liste wird aktualisiert, wenn sich neue Lücken auftun.

Wenn du Lust und Zeit hast, uns zuhelfen, oder eine Empfehlung für eine Fachperson hast, schick uns am besten eine Email über unser Kontaktformular!

Für die Planungsphase

Architektur

Wir suchen:

Eine*n bauvorlagenberechtigte*n Architekt*in. Für die Umnutzung als Tanzstudio müssen wir einen Bauantrag stellen.

Eine Person, die sich mit Lärmentwicklung in Gebäuden auskennt. Wir wüßten gerne, wie wir die Räume so ertüchtigen können, dass wir die Nutzer / Bewohner (!) der angrenzenden Einheiten nicht stören. Super wäre eine Person, die entsprechende Messungen vornehmen kann. Außerdem sind wir dankbar über jede Bauerfahrung in dieser Hinsicht – z.B. welche Dämmungen wir für Decken, Wände und Boden verwenden sollen.

Handwerk

Wir müssen eine ca. 13m lange mobile schalldichte Trennwand bauen. Wer kennt sich mit so etwas aus?

Wir haben vor, die Fenster zu erneuern. Daher suchen wir entweder eine*n Fensterbauer*in oder eine Person, die sich mit Fenstern auskennt und uns beraten kann.

Elektriker*in: Die gesamte Elektrik und Beleuchtung muss neu aufgebaut werden.

Tischler*in: Für Dinge wie ene Bar / Empfangstresen, Regale, etc.

Umzug

Viele helfende Hände: Wir werden alles aus dem ART.13 ausbauen. Auch den Boden, die Elelktrik, die Musikanlage…