Neu: Privatstunden auf dem Tempelhofer Feld

Neu: Privatstunden auf dem Tempelhofer Feld

Tango an der frischen Luft! In den letzten Wochen haben wir nicht nur intensiv an unserem Online-Angebot gearbeitet, sondern uns auch Gedanken gemacht, wie wir zusätzlich zu unserem bisherigen Angebot noch pandemiekonform tanzen können. Uns gefiel die Idee, das Tempelhofer Feld zu nutzen, und so haben wir zwei große Bambusmatten organisiert, die uns zusammengesetzt etwa 5m² Tanzboden bieten. Es ist nicht dasselbe Gefühl wie auf unserem alten Holzschwingboden – aber dafür ist man an der frischen Luft und kann beim Tanzen auch noch ein paar Sonnenstrahlen auffangen!

Je nach Tageszeit ist es auf dem Tempelhofer Feld auch bei schönem Wetter fast menschenleer – besonders wenn man abseits der ehemaligen Startbahnen eine ruhige Stelle nutzt.

Auf unseren 5m² möchten wir auch wieder Einzelstunden anbieten! Wenn ihr Lust habt, wieder „offline“ und an einem besonderen Ort mit uns zu trainieren, schreibt uns einfach oder ruft uns an, wir besprechen dann alles Weitere mit euch.

Wenn euch Tango auf dem Tempelhofer Feld zu „öffentlich“ ist, sprecht uns trotzdem an! Wir nutzen seit einiger Zeit selbst einen kleineren Übungsraum, der sich von zwei Seiten her belüften lässt und damit quasi Freiluftbedingungen ermöglicht. Je nach Trainingsinhalt und genauen Umständen kann auch dieser Raum genutzt werden.