Wie geht es weiter mit dem neuen Studio?

Was passiert mit dem Art13?

Es bleibt dabei: Ende Februar müssen wir den Raum in der Dresdener Strasse 11 übergeben.

Leider können wir unseren Plan nach Neukölln umzuziehen nun doch nicht verwirklichen. Da es sich um ein Gebäude in einem reinen Wohngebiet handelte, hat sich die Bauaufsicht nach langen Überlegungen letztlich doch dagegen entschieden, uns die Umnutzung als Tanzschule zu genehmigen.
Aber wir geben nicht auf. Wir sind bereits dabei, eine andere Möglichkeit abzuklären. Spätestens Ende Januar werden wir genau wissen, ob wir vielleicht schon eine neue Heimat gefunden haben.

Parallel dazu suchen wir natürlich mit allen Mitteln weiter und sind für jede Hilfe dankbar! Falls jemand von Euch also Informationen über eine mögliche Location hat, meldet euch bitte unbedingt bei uns. Wir können euch auch gerne unser Suchprofil zuschicken. Zur ungefähren Größenordnung: Da wir nicht für uns alleine suchen können wir zwischen 250m² und 2500m² alles gebrauchen.

 

Wann wird wieder getanzt?

Auf jeden Fall so bald wie möglich.

Mit einigen Organisator*innen der Tangobewegungen außerhalb Berlins sprechen wir bereits über die nächsten Seminare.

Für Wien gibt es sogar schon einen vorsichtigen Termin: Das Wochenende vom 13. Und 14. März.

In Berlin werden wir wieder Workshops anbieten, sobald die Pandemie es zulässt. Wie es mit regelmäßigen Kuren weitergeht, hängt noch vom Ergebnis unserer Raumsuche ab. Also helft uns unbedingt bei der Suche!